Startseite
    JA JA
    ROTZ
    Dies und Das
    BILDER
  Über...
  Archiv
  das liebe geld
  alte Freunde
  tztztztz
 
  Weihnachten2006/Rückblick 2007
  Behörden und ich
  IN/OUT
  Warum
  Täglicher Wahnsinn
  Hobbys und so
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/putzdichweg

Gratis bloggen bei
myblog.de





JA JA

amüsant

diese woche mal wieder spätschicht.
beginn 14 uhr..... voller schwung und elan.
bis der letzte vorgesetzte zur tür raus ist. dann kann man bei einigen einen derart rasanten körperlichen verfall verzeichnen ERSCHRECKEND !!!!!!!!
das ganze wochende mit den wölfen geheult, gesoffen wie ein verdurstendes kamel, nachbars belästigt...... und dann durchhängen.
die jugend, ist auch nicht mehr, was sie früher mal war.
22.9.08 23:35


Werbung


we

gestern hab ich mal eine größere runde mit dem moped gedreht.
erst mit meinem neffen, ein geburtstagsgeschenk für ihn besorgen. und dann gleich noch n paar bekannte abgeklappert.
beim letzten war die tochter samt sohn zu besuch..... er ist fast zwei jahre, und brüllt jedesmal wie am spieß wenn er mich sieht.
ich hab bei kindern eigentlich immer ein stein im brett---> ABER NICHT BEI IHM !!!! wer weiß, was die für grausliche sachen über mich erzählen.
21.9.08 21:04


grüsse

seit heute nicht mehr führerlos...
unser geliebter chefe ist wieder da.
nach 14-tägiger abwesenheit !!!!!!!!!!!!
es mangelt zwar noch n bissel an seiner motivation.... aber das wird noch
und deshalb nen gruss an: s.g aus w. nahe GERA
21.7.08 22:46


klapphelm

hab mir nen klapphelm geleistet...zwar nur nen gebrauchten--->aber einen von schuberth.
und ich bin wirklich begeistert. teilte ich früher bei meinem jethelm, den innenraum mit allerlei insekten: VORBEI !!!
sonnenbrille ist auch überflüssig, da man ne blende runterschieben kann.
und meine grösste sorge, das er beschlägt, wurde auch ausgeräumt. heute hat es hier übel geschüttet, und die schwärzeste wolke immer genau über mir

durch bis auf die haut, aber der helm blieb dicht...... ich bin begeistert
6.7.08 22:35


geburtstachsfeier

dieses jahr, hab das ganz geschickt gemacht..... und ihn ignoriert !
die paar leutz die gekommen wären, wollten sich eh nur durchfressen.... UND das können sie auch zu hause.
9.4.08 23:02


eigenartig aber nicht unerwartet

seltsam ist doch eigentlich, das immer zu anlässen wie weihnachten oder jahreswechsel die schnarcher aus ihren löchern kommen, und ihre kommunikative ader entdecken, von denen man ewig nichts hörte......
ich hoffe nicht, das ihm seiner irgendwo allein den jahreswechsel begeht und sich zu bimmelt !
allein "feiern", ist nicht annähernd so cool wie man sich das vorstellt
hab ich 1999/2000 gemacht......... mit steigenden pegel wird man sentimental........ alles rotz
1.1.08 01:07


letzte schicht

voran gestellt ein zitat, aus dem film "die wutprobe"

"Sarkasmus ist der bucklige Verwandte der Aggression."
die schicht fing damit an das ein eloquenter kollege, einen anderen gerollt hat........
war wirklich treffend !!! bringt aber nix, wenn es der betroffene nicht versteht.... egal, ich hab mir fast eingestrullt.
-----------------------------------------------------------------------------------
als nächstes die nachricht, das unser ältester kollege krank ist !
ich weiß nicht wie das bewerkstelligt wurde ihn von der arbeit fern zu halten, aber ich bin mir sicher das da ein betäubungsgewehr und eine elefantendosis eine maßgebliche rolle spielten !
auf diesem wege gute besserung an den alten haudegen !
bis dahin hätte es noch ne angenehme schicht werden können !
aber nein, es gibt immer welche die querschlagen.
ein dreher reagierte voll trotz und unverständnis darauf, das er mit einem anderen, gerade von einer schweren nasenrötung genesenen, die ihm ungeliebte arbeit tauschen sollte !

aber nein......da wird geschimpft, blos weil sich einer dauernd die arbeit raussucht. vor allem so ein gebrechlicher kollege, der dieses jahr schon mißgeschicke und unpässlichkeiten meistern musste, für die mein 5jähriger neffe nichtmal nach seiner mutter plärren würde.
wer weiß welche gebrechen ihn ereilen, wenn er mal an die dreißig kommt !
da muss man halt mal verständnis zeigen, und eine kreuzschmerztablette zusätzlich einwerfen, oder ein wenig mehr kontakte pflegen

fortsetzung folgt
17.12.07 14:06


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung