Startseite
    JA JA
    ROTZ
    Dies und Das
    BILDER
  Über...
  Archiv
  das liebe geld
  alte Freunde
  tztztztz
 
  Weihnachten2006/Rückblick 2007
  Behörden und ich
  IN/OUT
  Warum
  Täglicher Wahnsinn
  Hobbys und so
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/putzdichweg

Gratis bloggen bei
myblog.de





Meine Erfahrungen, mit Ämtern und
Behörden !


dazu, bevor ich hier mehr schreibe, ein paar eckdaten zu mir!

-zur zeit alg2 empfänger !!!
-vorher mit kleinen winterpausen über 12 jahre in einer firma tätig !

ich hatte mir immer eingebildet, das man sich in deutschland, mit einsatz und initiative hocharbeiten kann !
also so wie es unsere volksvertreter, derzeit im fernsehen deklarieren ! (damit meinen die bestimmt leiharbeitsfirmen.......
also arbeiten wie ein pferd, und bezahlt werden wie ein pony !)
ist nur komisch.... wenn ich den schutz hätte ...
oder andersrum gesagt: sollen sie aus den panzerlimos aussteigen, und diesen scheiß mal auf nem marktplatz verkünden.
mal sehen ob es dann auch noch so formuliert wird !
ich bin arbeitslos geworden weil ich nicht mehr 50-60h arbeiten wollte(davon 40h bezahlt)
mittlerweile läuft der betrieb nur noch schwarz !
naja egal ...
es juckt eh keinen, am wenigsten das amt !
sonst wäre es nicht möglich, das einerseits alle entlassen werden, und gleichzeitig neue übers amt gesucht werden...
...................................................................................................
womit wir beim leidigen thema wären !!!
vor 10 jahren als bildungsmaßnamen noch bestens bezahlt wurden bin ich buckeln gegangen. den ersten anlauf für ne weiterbildung hab ich 2000 unternommen ! dieses jahr hat es zum glück geklappt, nach vielen betteln, nachfragen und arschkriechen !
um dann festzustellen das auf dem lehrgang einige sind , die dort hingepresst worden !!!!!! mir schwafelt man etwas vor das meine vorkenntnisse evt. nicht reichen würden .... und da sitzen spätumsiedler die faktisch kein deutsch können ! sie können der sache nicht folgen !
nach welchen kriterien ausgesucht wird, kann ich nicht nachvollziehen !
.....................................................................................................
das bemerkenswerteste, das mir in den letzten wochen passiert ist : in einem persönlichen beratungsgespräch, in deren verlauf, ich meine prekäre finanzielle lage offenlegen musste, wurde ich gefragt:"können sie sich nicht irgendwo etwas borgen"?
davon abgesehen das ich auf ne verschwindend geringe chance mehr als eine unbezahlte praktikumsstelle zu bekommen, mich in schulden stürze, die ich dann nicht bezahlen kann, scheinen einige den bezug zum realen leben verloren zu haben.
......................................................................................................
zu weihnachten..... PÜNKTLICH... noch ein brief von der arge !!!
abgeschickt am 20.12 !!!!!
da hat irgendein ein erbsenzähler am tippex geschnüffelt....
anders lässt sich das schreiben nicht erklären.
ich soll bis zum 30.12.... einen nachweis über eine angeblich bezogene leistung bringen, SONST drohen mir laut angehängter rechtsbelehrung, ganz hässliche sachen unter anderen sperrung dieser leistung !!! ich möchte gar nicht wissen, was das für ein papierkrieg auslöst, wenn eine zahlung gesperrt wird, die gar nicht bewilligt war ??????
ich frag mich ab und zu welche evolutionsstufe man geschafft haben muss um dort zu arbeiten ???
ich hab alles was zu regeln war, im august abgewickelt.......
extra nochmal gefragt "alles erledigt???"
die tante vom amt----> "JAWOLLL"
und nun dieses machwerk mein gruss an alle ämter und so weiter



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung